Yoga

Neu: Yoga in Herzogenaurach

Wann?

mittwochs

18:00-19:00h  19:30-20:30h

 

NEUE KURSZEITEN AB APRIL:

montags

18:00-19:00h  19:30-20:30h

 

Wo?

An der Schütt 22
(DeineHebammen)
Herzogenaurach

Kosten

14€/60min.                 Buchbar nur für den gesamten Kurszeitraum.

Anmeldung

Per Mail an mail@bodybrainyoga.de mobil:  0157 306 429 49

 
 
Hebe deine Yogapraxis auf das nächste Level!

NEUE Workshops in Planung

Infos folgen…

Bodybrainyoga in Herzogenaurach

 
2 NEUE KURSE: 21.2.-27.3. 
 
6x fortlaufende Termine, mittwochs 18:00-19:00 / 19:30-20:30
 
Kosten: 84€ für den gesamten Kurszeitraum pro Kurs
 

Individuelle Angebote

Sind Sie interessiert an Workshops, Impulsvorträgen (Yoga & Medizin), Firmenyoga und Einzelunterricht?

Buchen Sie mein mobiles Yogastudio gleich mit: die komplette Ausrüstung (Yogamatten, Blöcke, Gurte, Decken) für bis zu zwölf Personen!

Was ist Yoga?

Das Wort Yoga kommt aus einer alten indischen Schriftsprache, dem Sankskrit und kann mit Einheit, Harmonie oder Verschmelzung übersetzt werden.
Entgegen der häufigen Meinung Yoga sei eine Art Gymnastik für Hippies, ist Yoga eine ganzheitliche Lehre, es umfasst Körper UND Geist. Yoga ist keine Religion, jedoch zutiefst spirituell. Yoga ist Jahrtausende altes Erfahrungs-Wissen über den Menschen, das entsteht wenn der Geist ruhig und klar ist.

Keine Trennung zwischen Körper und Psyche

Vor etwa 2000Jahren verfasste der indische Gelehrte Patañjali einen Leitfaden, der einen praktischen Weg der Reinigung und Selbstkontrolle beschreibt um so den eigenen innersten Wesenskern zu erkennen und in die eigene wahre Natur zurückzukehren.

Im Yoga-Sutra lehrt Patañjali systematisch die notwendigen Schritte für die Transformation zu mehr Lebensfreude, Ausgeglichenheit, Ruhe und liebevoller Annahme des eigenen Körpers und Wesens. Das Fundament des Yoga ist eine universelle Ethik, keine Religion.

Ashtanga Acht Stufen des Yoga

Yama

gilt den Gedanken, Worten und Handlungen

Gewaltlosigkeit, Wahrheit, Rechtschaffenheit, Mässigung und Nicht-Besitzergreifen

Niyama

gilt dem inneren Leben des Yogis

Reinheit, Zufriedenheit, Selbstbeherrschung, Selbststudium, Hingabe an etwas Höheres

Asanas

Körperhaltung

Pranayama

Atemkontrolle

Pratyahara

Rückzug der Sinne

Dharana

Konzentration auf einen Punkt

Dhyana

Meditation

Samadhi

Einssein

Wirkungen

 

“Zu den positiven Effekten einer kontinuierlichen Yoga-Praxis gehört die Förderung von Konzentration und Entspannung. Die präventive Wirkung von Yoga beschränkt sich allerdings nicht nur auf Stressabbau. Yoga stärkt nachweislich die Muskulatur sowie den gesamten Bewegungsapparat, begegnet somit Bewegungsmangel und reduziert bzw. beugt damit erwiesenermaßen gesundheitlichen Risiken vor.“

BDY e.V.

Wissenschaftliche Erkenntnisse

Unter anderem für folgende positive Wirkungen von Yoga gibt es deutliche wissenschaftliche Erkenntnisse:

• Verlangsamung der Herzfrequenz im Ruhezustand

• Normalisierung des Blutdrucks

• Vertiefung und Verlangsamung der Atmung

• Abbau von Stresshormonen

• gezielterer und effizienterer Einsatz der Muskulatur

 

Kurz erklärt ...

Kleines Yoga 1×1

Asana

Yoga Übung, bestimmte Körperhaltung

Herz-Thema

Impuls aus der Yogaphilosophie zu Stundenbeginn

Intention

Persönliche Zielsetzung für die Stunde

Namaste

„Das göttliche in mir verbeugt sich vor dem göttlichen Licht in dir“

Mantra

Heilige Silben/Verse aus dem Sanskrit

Om

Universeller Klang der Schöpfung, erzeugt heilsame Schwingungen

Sanskrit

Altindische Schriftsprache der Gelehrten

Shavasana

Endentspannung zur Integration der Yogapraxis

Chanten

Gemeinsames Singen von traditionellen Versen